Ihre aktive Hilfe ist in vielen Aufgabenbereichen willkommen :

 

Wildkatzen
Wir benötigen dringend Auswilderungsstellen für kastrierte verwilderte Katzen, sowie Pflegestellen für verwilderte werdende Katzenmuttis und verwaiste wilde Katzenbabies.
Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.


Katzenmutti

Gerade alleingelassene Katzenwelpen, erst wenige Tage alt sowie werdende Katzenmuttis finden oft den Weg zu uns. Deshalb sind ab Juni unsere Aufnahmekapazitäten nur noch sehr begrenzt. Wir freuen uns deshalb, wenn Sie als Pflegestelle speziell diesen Tieren vorübergehend ein Zuhause geben. Auch verunfallte Tiere benötigen zur Gesundung Ihre Hilfe. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.


Gassigänger
Unsere Hunde freuen sich über Ihr Engagement! Verkürzen Sie unseren Hunden die Wartezeit auf ein neues Herrchen oder Frauchen mit einem Spaziergang.
Von dienstags bis samstags können ehrenamtliche Gassigänger mit unseren Hunden (während der Öffnungszeiten des Tierheims spazieren gehen).

Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie eine Teilnahme am Gassigänger-Seminar, in dem die Gassigehregeln erläutert werden und sich alle kennenlernen. Ferner gilt es den Sachkundenachweis zu erwerben.
Ohne Sachkundenachweis dürfen Gassigänger nur mit kleinen Hunden spazieren gehen, die meistens sehr schnell wieder vermittelt werden. Für alle großen Hunde ist der Sachkundenachweis durch die Landeshundeversordnung NRW vorgeschrieben.
Das Gassigehen findet jeweils pro Hund für eine halbe Stunde im Park direkt hinter dem Tierheim statt.
Man kann sich keine Hunde für's Gassigehen aussuchen! Damit jeder Hund dran kommt, geht es "immer der Reihe nach".


Katzen und Kleintiere streicheln

Leider haben unsere Tiere manchmal eine unbekannte - dem Verhalten des Tieres nach zu urteilen - eine schreckliche Vergangenheit. Geben Sie den hier einsitzenden Tieren die Möglichkeit, Vertrauen zum Menschen aufzubauen. Ihre Geduld und Ihr Einfühlungsvermögen gepaart mit Sachverstand benötigen unsere Tiere für eine bessere Zukunft.

 

Repräsentation
Der Tierschutzverein ist mehrfach jährlich mit dem Info-Mobil auf Veranstaltungen und in den Essener Stadtteilen unterwegs. Dabei soll der Kontakt mit kleinen und großen Menschen in Essen aufgebaut werden und Informationen zum Tierschutz, zum Tierheim und zu speziellen Aktionen vermittelt werden. Dazu suchen wir Verstärkung für unsere freundlichen Teams!

 

Diese Tiere suchen ein neues Zuhause

  • Arthur
  • Atrax
  • Attila
  • Balu
  • Barut
  • Bella
  • Bibo
  • Blanche
  • Bonnie
  • Buster