!!!! Wichtige Information !!!!

Corona hat alle Menschen auf dieser Welt getroffen. Alle mussten zurückstecken, auch wir. Seit dem 17. März war unser Tierheim für Besucher, Ehrenamtliche und weitgehend auch für Interessenten geschlossen. Trotz aller Einschränkungen und Maßnahmen haben wir aber auch positive Effekte erlebt.

Der Schwerpunkt der Vermittlung lag nun stärker auf Vorabinfomation der Interessenten über Internet, soziale Medien und auch über die Tagespresse. Und bevor die zukünftigen Tierbesitzer eine feste Terminvereinbarung im Albert-Schweitzer-Tierheim zum Kennenlernen des neuen Hausgenossen treffen konnten, erfolgte eine intensive Beratung per Telefon.

Das Ergebnis: Man höre und staune – in den vergangenen Wochen konnten nicht nur viele Fundtiere (Hunde und Katzen) an ihre Besitzer zurückgegeben werden, sondern es wurden auch 187 Tiere in ein neues Zuhause vermittelt.

Darüber hinaus empfanden sowohl Interessenten wie auch die Mitarbeiterinnen die Stimmung bei diesen „Vermittlungen auf Termin“ als ausgesprochen entspannt und freundlich – man hatte einfach Zeit füreinander. Es ist also sicherlich eine Überlegung wert, ob die eine oder andere Corona-bedingte Besonderheit nicht auch zukünftig „alltagstauglich“ sein kann.


Wir haben uns aus diesem Grund entschlossen, zunächst bis Dezember 2020 die Vermittlung über Termin-Sprechstunden für Tierinteressenten weiterlaufen zu lassen. Danach werden wir die Gesamtlage neu bewerten.

Das Hunde-Gassi und die Katzen-Schmusestunden finden nun allerdings wieder zu den gewohnten Zeiten statt – auch hier nach Termin. Und die Katzenschmuser müssen leider die ganze Zeit den „Schnutenpulli“ tragen.                       


Wir vermissen dennoch unsere Besucher! Das sind all die Menschen, die sich für unsere Tätigkeit interessieren, die mit uns Tierschutz leben und erleben wollen. Das sind Menschen, die wir schon lange kennen und deren offenes Wort wir schätzen und natürlich auch die, die unser Tierheim kennenlernen möchten.

Sie/Euch alle wollen wir (wieder-)sehen und bei uns haben.

Deshalb bieten wir zum Beispiel ab September ganz spezielle Tierheim-Führungen an. In diesen Führungen mit jeweils 10 angemeldeten Personen, informieren wir umfassend über unsere Tierschutzarbeit und unser Tierheim. Spannend ist sicher der Blick hinter die Kulissen unseres Tierheimbetriebs und auch das Kennenlernen interner Bereiche. Wir werden Rede und Antwort stehen und sind gespannt auf Fragen und Anregungen.
Die Führungen finden immer freitags statt; die konkreten Termine werden auf unserer Facebookseite und der Internetseite des Tierheims bekanntgegeben

 

Wir erhoffen uns auch, dass wir noch mehr Menschen für den Tierschutz und unser Tierheim begeistern können.

Wer also uns und unsere Arbeit gut findet, uns bestärken und beistehen möchte, der könnte dies zum Beispiel mit einer Mitgliedschaft für nur 30 Euro im Jahr tun.

 

Je mehr Mitglieder wir haben, desto besser können wir planen: Für unser Tierheim und für unsere Tiere.

Corona hat uns alle hart getroffen und natürlich machen auch wir uns Sorgen um die Zukunft. Aber gemeinsam sind wir stark in der Krise.

 

Mitgliedsanträge schicken wir ihnen gerne per Mail oder postalisch zu.

Vielen Dank! Und wir hoffen, dass wir uns bald sehen!

 

Verwendete Schlagwörter