Datum: Samstag, 29. Juni 2019
Beginn: 10:00 Uhr

Projekt "Nutztiere"

Neues TIERSCHUTZ-PROJEKT
 für junge Tierfreunde 

Was sind eigentlich Nutztiere?
Sind Schweine, Kühe und Hühner weniger wert als Haustiere?
Möchtest Du mehr über Nutztiere und ihre Haltungen erfahren?
Möchtest Du Dein neues Wissen auch anderen Menschen weitergeben?
Dann bist Du bei diesen Projekt „Nutztiere“ genau richtig!

WDR-Moderatorin Simone Sombecki (Tiere suchen ein Zuhause) wird uns zum wiederholten Male bei solch einem Tierschutzprojekt der jungen Tierfreunde unterstützen.

Mit dabei ist auch Tierrechtskünstlerin Eden Lumaja. Die beiden engagierten Tierschützerinnen werden aktiv zum letzten Teil beim Aktionsstand in der City vertreten sein und die Tierschutz Kids und Teens motivieren.

Zum Detail:

In Teil 1 informierst Du Dich über die natürlichen Bedürfnisse von Nutztieren und ihre Haltungsbedingungen.

In Teil 2 besuchen wir einen Bio-Hof im Windrather Tal. 
Dort wirst Du die verschiedenen Nutztiere beobachten. Der Besuch endet mit einer Auswertung der Beobachtungen und einer gemeinsamen Brotzeit. 
Transfer mit einem Reisebus.

Teil 3 dient der Gestaltung eines 
Aktionsstandes. Plakate, Umfragen u.ä. gestaltest Du selber.

Im 4. Teil gehen wir aktiv in die Essener City, bauen einen Info- und Aktionsstand auf und werden viele Bürger informieren.

Termine:

Teil 1 Sa, 29.6.19
11 - 14 Uhr im Tierheim

Teil 2 Fr, 5.7.19
16 – ca. 20 Uhr Treff Tierheim, Fahrt zum Bio-Hof

Teil 3 Fr, 20.9.19
16 - 19 Uhr im Tierheim

Teil 4, Sa, 21.9.19
10 – 14 Uhr
Aktionsstand in der Essener City

Kostenbeitrag: 15 € inkl. Snacks/Bus Bio-Hof

Informationen und Anmeldung über: Tierschutzlehrerin Sandra Jansen, jansen@tierheim-essen.org

Verwendete Schlagwörter