Europäisch Kurzhaar

  • Ivan und Lena

Zuhause gesucht

Besondere Merkmale

Ivan ist das hübsche schwarze Katerchen und Lena die süße grau-getigert-weiße Katzendame. Beide leben zur Zeit auf einer Pflegestelle.

Lena kommt, ebenso wie ihr Katzenfreund Ivan, aus einer Tierrettung in Bulgarien. Zusammen mit Ivan hat sie die meiste Zeit in einer WG verbracht.
Lena ist vom Verhalten katzenartiger. Sie ist etwas zurückhaltender, kommt schmusen wenn ihr gerade danach ist, genießt es dann aber in vollen Zügen.
Auch sie ist sehr verspielt und hat Spaß mit ihrem Menschen. Kommt ihr Katzenfreund aber dazu, beobachtet sie lieber das Geschehen und lässt ihm den Vortritt.
Lena liebt die ersten Sonnenstrahlen und kann den ganzen Tag mit dem Streifen Sonne der auf den Boden auftrifft mitwandern.
Sie ist trotz ihrer etwas zurückhaltenden Art eine sehr liebenswerte, zarte Katze, die anfängt laut zu schnurren sobald man in den Raum kommt oder sie anschaut.
Tagsüber genießt aber auch gern ihre Ruhe.
Lena ist als Straßenkatze mit zwei Monaten aufgesammelt worden. Dies scheint in Ihrem Instinkt bleibende Spuren hinterlassen zu haben. Noch mehr als bei Ivan kommt bei ihr der Jagdinstinkt zum Vorschein. Schnellere Reflexe und das Fangen eines Vogels vom Fensterbrett aus sprechen für sich.
Auch findet sie rohes Fleisch viel ansprechender als er.
Lena kann trotz ihrer zurückhaltenden Art ihren Lieblingsplatz recht gut vor Ivan verteidigen oder ihm zeigen, wenn sie gerade keine Lust auf seine herausfordernde Spiellaune hat.
Doch manchmal packt auch sie die Lust zu rennen.
Lena ist ihrem Menschen gegenüber auch noch nie aggressiv geworden, hat weder gefaucht noch gebissen oder gekratzt, und auch wenn sie tagsüber ihre Ruhe genießt, freut sie sich, dass sie nicht alleine schlafen muss.

 

Ivan kommt aus einer Tierrettung in Bulgarien.
Er ist ein sehr aufgeweckter und verspielter Kater.
Er hat besonders viel Spaß am Spielen mit seinem Menschen. Dies reicht vom Verstecken und hintereinander her laufen, über Akrobatik, bis hin zum nahezu Apportieren von seinem Lieblingsspielzeug, dem Plastikdeckel. Sobald die Milch oder das Wasser aufgeschraubt wird, kommt er angelaufen und möchte den Deckel haben.
Wenn es nicht gerade ums Spielen geht, ist es das Schmusen. Sobald man sich hinsetzt, kommt er auf den Schoß und fängt an zu schnurren und lässt sich verwöhnen. Vorzugsweise beim morgendlichen Kaffee oder abends auf der Couch. Auch auf dem Arm durch die Wohnung getragen werden ist keine schlechte Sache.
Er ist sehr kommunikativ, antwortet wenn man mit ihm spricht und schon nach kurzer Zeit kann man seine Blicke deuten und hat einen echten Kumpel an seiner Seite.
Fremden und Kindern gegenüber ist er die ersten fünf Minuten etwas skeptisch und scheu, aber sobald diese um sind, ist er auch bei denen auf der Suche nach Aufmerksamkeit.
Ivan war bis jetzt ein reiner Wohnungskater, wäre aber nach Eingewöhnung sehr glücklich wenn er raus könnte. Bis jetzt war es ihm leider nur möglich, bei offenem Fenster das Geschehen draußen zu beobachten.
Da er in einer WG großgeworden ist, in der sich viele Menschen mit Ihm beschäftigt haben, ist die momentane Situation für ihn recht deprimierend. Die meiste Zeit verbringt er mit seiner Freundin Lena allein zu Hause. Auch wenn ihre Gesellschaft sehr nett ist, tobt sie leider nicht oft mit ihm.
Ivan hat noch nie dem Menschen gegenüber aggressives Verhalten gezeigt.
Er hat noch nie gefaucht oder gekratzt. Wenn er vom Arm wieder runter möchte dreht er sich nur heraus oder gibt durch ein Miau Bescheid.
Trotz der menschlichen Nähe die er sehr genießt ist ihm aber seine Katzenfreundin sehr wichtig, um sich vorm Schlafen gehen gegenseitig zu putzen und ineinander gekuschelt die Nacht zu verbringen.

 

 

Einige Bewohner

  • Smokey und Neo
  • Daniel Düsentrieb und Grinch
  • Boo
  • Berta und Tianshi
  • Haribo
  • Athina und Gerd