Europäisch Kurzhaar

spezieller Fall

Jason kam vor ca. 6 Wochen zu uns, da es in seinem alten Zuhause angegriffen hatte.

Hier zeigte er schnell, dass er uns Pfleger überhaupt nicht leiden mag. Aus volle Unsicherheit griff er regelmäßig an und meinte das todernst.

Nachdem die Pfleger sich sehr viel Zeit für ihn genommen haben, besserte sich sein Verhalten massiv. Jedoch nur bei ihm sympathischen Personen.

Inzwischen darf eine unserer Pflegerinnen ihn streicheln und er nimmt auch Leckerchen aus der Hand. Jason benötigt noch sehr viel Zeit, um wieder vertrauen zum Menschen zu fassen, aber er ist auf einem guten Weg dorthin. Neben Menschen sind laute Geräusche und schnelle Bewegungen ebenfalls ein Auslöser, um Anzugreifen.

Aber auch das wird mit jedem Tag besser. Neben Clickertraining und Vertrauensarbeit wird Jason auch mit viel Spiel ausgelastet. Wir wissen, Jason ist ein spezieller Kandidat hier im Tierheim, aber auch er hat ein für- immer- zu Hause verdient. Dieses sollte Katzenerfahren, ruhig und Kinderlos sein und ihm Freigang bieten können.

Wer Jason ein zu Hause bieten mag, darf sich gerne, telefonisch, im Tierheim melden, damit ein Termin vereinbart werden kann, wenn seine Bezugsperson im Haus ist.

Bis dahin trainieren wir fleißig weiter und warten auf euch.

Einige Bewohner

  • Pascha und Puma
  • Pueppi
  • Milka
  • Tulumba
  • Frau Plüschbär
  • Alfred
  • Brummer
  • Duchesse
  • Big Tom
  • Bert